Zum Inhalt springen

En Dialogue Beiträge

Lagebericht Künstler R=?

Ich schaue traurig auf dieses Diagramm: Allein beim WDR sind mindestens 55 % der Mitarbeiter freiberuflich oder „freiberuflich angestellt“ (dazu in meiner nächsten Podcast-Folge mehr, da ich diesen Status mehr als erprobt habe) Dann freue ich mich über die offenen und ehrlichen Worte von Francis Hüsers: Und dann warte ich. Bis dahin gibt es den täglichen Lagebericht.

Schreib einen Kommentar

Neue Podcast Episode – Ist Digital das neue Kapital?

Auf neue Episoden könnt ihr euch ab 24.05.2020 freuen: Episode 4 – OPER & LEBEN | Digital ist das neue Kapital – Von (Un-)Möglichkeiten im Netz -> am 24.05.2020 Episode 5 – OPER & LEBEN TALK | Eva Meitner (Dirigentin) – Alles andere als nur ein bisschen Klassik TO GO -> am 25.05.2020 Episode 6 – OPER & LEBEN | Back to the Roots No. 2-> AM 14.06.2020 Zur Einstimmung hier meine Leseempfehlung für alle…

Schreib einen Kommentar

Mehr Kunst wagen – weniger zaudern & peitschen

Ganz ehrlich: Anstatt weiter nach Hygienekonzepten zu suchen und dafür so viel Energie und Zeit zu verschwenden, wäre es nun an der Zeit zukunftsweisende Musikkonzepte zu produzieren. Ich bin enttäuscht, dass die Konzertwelt sich einmal mehr in ihrem musealen Sumpf begibt. Ein abgespecktes Salzburg? Wie soll es denn anders aussehen, als ein billig eingekauften Thielemann, der froh ist dort ein wenig Beethoven á la carte zu servieren. Ich wiederum darf mich glücklich sprechen, dass unser…

Schreib einen Kommentar

Glücklicher Podcast Start

Ich bin so dankbar in der letzten Woche die Möglichkeit gehabt zu haben mit zwei wundervollen Musikerinnen – Cecilia (Cellistin) und Eva (Dirigentin) – über ihre Projekte zu sprechen. Dabei ist mir bewusst geworden, dass der vermeintliche Stillstand der Konzertwelt eine neue kreative Welle in Bewegung gesetzt hat. Wunderbar! Gerade jetzt scheint die Zeit reif, um die Bedeutung der Kammermusik in kleineren Kreisen wieder mehr herauszustellen. Ich finde es wundervoll, dass auch die Semperoper mit…

Schreib einen Kommentar

PRESSESCHAU – Episode 1 | Oper & Leben – Alles auf Anfang! Alles umsonst oder Kunst für Alle

„Künstler in der Krise – Zurück zum Bettlerstatus“ titelt die Sueddeutsche Zeitung am 02.05.2020 und verlangt, dass Künstler „aktiv zu bleiben und sich nicht durch ein kostenloses Überangebot selbst zu demontieren.“ -> zum Artikel hier Die NMZ schließt sich in der Monatsausgabe 05/2020 an und schreibt: „Das Signal dabei: Im Netz ist eben alles umsonst.“ -> zum Artikel hier In der Kolumne Schmoll-Ecke auf n.tv heißt es am 02.05.2020: „Geradezu lächerlich ist das, was vor…

Schreib einen Kommentar

Podcast Launch | Wenn nicht jetzt, dann nie!

Vor genau einem Jahr kam mir bei einem Workshop von Kiss&Tell die Inspiration einen eigenen Podcast zu produzieren. Mit Madlen und Francis habe ich neue Möglichkeiten entdeckt meine Affinität zum Sprechen wiederzubeleben. Das Format eines Podcastes passt perfekt zu meinem jahrelangen Wunsch die Welt der klassischen Musik mehr nahbar zu machen und Wissen zu vermitteln. Gleichzeitig ist es für mich eine sprudelnde Inspirationsquelle sich mit unterschiedlichen Themen tiefer zu beschäftigen. Aus diesem Grund ist auch…

Schreib einen Kommentar

Oper & Leben | Der Leipzig-Podcast

Warum Podcasten das beste Medium ist, um informative Inhalte zu teilen und am besten geeignet ist, um in die Welt der Klassik einzutauchen, erläutere ich euch am Montag in meinem Monday-Blog. Hier teile ich aber schon einmal vorab den Trailer zum Podcast, der am Muttertag 10.Mai.2020 auf allen gängigen Podcast-Plattformen abzurufen ist. Viel Spaß!

Schreib einen Kommentar

Publishing Days #2 | Reflexion und Aufbruch

In der letzten Woche hat sich viel getan: Meine Homepage erstrahlt im neuen Glanz – auch aufgrund der wunderbaren Arbeit von Michael Bader. Die Portraits sind im Februar entstanden sind. Außerdem gibt es selbstverständlich Musik zu hören. Aus den Schatzkammern meiner Aufnahmen habe ich einen Livemitschnitt meiner Lieblingsproduktionen Jenufa gefunden. Die Arbeit mit der Regisseurin Arila Siegert war ein Meilenstein für mein Wohlgefühl auf der Bühne – trotzdem oder weil ich eine sehr alte Frau…

Schreib einen Kommentar