Zum Inhalt springen

Schlagwort: #sogehtsächsisch

LDZ I#01 | Interview mit Dr. Skadi Jennicke – Kulturbürgermeisterin der Stadt Leipzig

Das erste Interview des Leipziger Dialogforum ZUKUNFTSMUSIK mit der Kulturbürgermeisterin Dr. Skadi Jennicke habe ich am 20.01.2021 im Neuem Rathaus geführt. Selbstverständlich unter Einhaltung aller Vorschriften. Ihr könnt das Interview als Audio-Podcast abrufen. Den Trailer zum Videopodcast findet ihr hier. Diskutiert mit hier oder auf FB Oper & Leben. Eine schöne Woche wünsche ich euch! Juliane: Ich freue mich Frau Dr. Jennicke heute mit ihnen unsere Interviewserie Leipziger Dialogforum ZUKUNFTSMUSIK hier im neuen Rathaus in…

Schreib einen Kommentar

Leipziger Dialogforum ZUKUNFTSMUSIK – Schwerpunkt Vereine & Netzwerke

Es ist so weit. Ich bin nun offiziell Ver.di Musik Mitglied. Das Briefchen, das meine Mitgliedschaft bestätigt, kam gestern mit der Post. Damit habe ich mir ein halbes Jahr Zeit gelassen. Nicht nur weil es einen zusätzlichen Kostenpunkt für mich pro Monat bedeutet, sondern auch das Bekenntnis sich einer Gemeinschaft zugehörig zu sehen, ist für mich als freie Musikerin, eine grundsätzliche Frage. Warum Ver.di und nicht GDBA oder DOV? Wenn ich eine Aussicht auf die…

Schreib einen Kommentar

Futter fürs Gehirn! Warum U- und E- nicht einfach A-Musik sein kann.

Gestern beim Schlittschuhfahren habe ich mich dabei ertappt zu denken, dass ich eigentlich viel schlauer sein könnte. Was man alles erreichen könnte im Leben, wenn man nur immer sein Schweinhund besiegt und aufmerksam an seinem eigenen Wissen arbeiten würde. Aber immer arbeiten – das will man doch gar nicht, oder? Man möchte ja auch mal loslassen, sich treiben lassen und den Gedanken einfach mal so Luft zum Träumen geben. Ich kenne sehr wenige Menschen, die…

Schreib einen Kommentar

Leipziger Dialogforum ZUKUNFTSMUSIK – Schwerpunkt freiarbeitende Musiker

Die Interviews für unser Projekt Leipziger Dialogforum ZUKUNFTSMUSIK sind im Kasten. Ich freue mich sehr, dass das Schumannhaus Leipzig und die Grieg-Begegnungsstätte uns bei der Umsetzung so tatkräftig unterstütz haben. Wir haben uns sehr zu Hause gefühlt und man muss sagen, dass wir perfekte Drehbedingungen vorgefunden haben. Die Clara-Schumann-Schule, die die Räumlichkeiten des Schumannhauses nutzt, wurde nur notbetrieben und auch im ehemaligen Peters-Verlagsgebäude war es sehr ruhig. In einem zweiten Teil mit Fokus auf freiarbeitenden…

1 Kommentar

(V)erkannt | Bettina Wegner

„Sind so kleine Hände, winzge Finger dran“ war noch bevor ich jemals von Wolf Biermann hörte einer meiner Lieblingslieder, die ich zu meinem mäßigen Gitarrenspiel sang. Ich war damals 12 Jahre alt und hatte keine Ahnung wer Bettina Wegner war. Heute hat meine Mama Geburtstag und vor ein paar Wochen hörten wir gemeinsam ein Konzert von Bettina auf Youtube – diese rauchige Stimme erinnert an Edith Piaf. Ihre Emotionalität und Ehrlichkeit berührt, wie sie sich…

Schreib einen Kommentar

Zu Gast bei #goethemoma

Während Yonne von MAYFILM und ich fleißig weiter für #sogehtsächsisch die Interviewreihe Leipziger Dialogforum ZUKUNFTSMUSIK drehen, passieren gerade im Homeoffice auch wunderschöne Dinge. Ich freue mich morgen bei Damian von #goethemoma zu Gast zu sein. Das Format des Düsseldorfer Goethe Museums hat im letzten Jahr den DigaMus Award gewonnen – zu Recht. Wir haben uns nun überlegt eine Musikwoche zu gestalten. Am Sonntagmittag war schon die wunderbare Alexandra Sostmann zu Gast und hat uns unter…

Schreib einen Kommentar

Leipziger Dialogforum ZUKUNFTSMUSIK – Schwerpunkt Kirchenmusik

In Kooperation mit MAYFILM und #sogehtsächsisch bin ich in dieser Woche mit zwei wundervollen Interviewgästen zum Thema „Stille Nächte – Kultur im Winterschlaf“ verabredet. Hierbei möchte ich einen besonderen Schwerpunkt auf die Kirchenmusikszene legen, die sehr unter den Einfluss der Pandemie gelitten hat. Auch wenn man das Gefühl hatte, dass Musik in Kirchräumen noch vielerorts lange möglich war. Seit dem 11.12.2020 sind die Nächte in Leipzig still und auch die Musik in unseren Gotteshäusern verstummt.…

Schreib einen Kommentar

Was war und was ist | Ausblick auf das Jahr 2021

Ich frage mich in den letzten Tagen häufiger, ob man nicht in einen allumfassenden Winterschlaf treten sollte. Mindestens bis März. Die aktuelle Situation in Irland oder Großbritannien verheißt nichts Gutes und zeigt, dass jede Art von Lockerungsmaßnahmen gut überdacht werden sollte. Das Problem: Der Mensch. Warum ist für uns so schwer im Zusammenleben Gewohnheiten abzulegen? Wenn ich einen Ausblick auf das noch ganz junge Jahr wagen darf, dann sind es die folgenden 5 Themen, die…

Schreib einen Kommentar

Was war und was ist | Rückblick auf das Jahr 2020

Zurück aus der verlängerten Weihnachtspause, begrüße ich Euch im neuen Jahr 2021. Normalerweise hat man ja immer so ein aufgeregtes, fast mit Schmetterlingen im Bauch versetztes Gefühl zum Jahreswechsel. Vorsätze sind es das eine, aber meist sind es die Erwartungen an ein noch glücklicheres Leben, die den Silvesterabend zur ausgelassenen Feierlaune führen. Auch in diesem Jahr hörte ich auf meinen Bauch. Noch während wir das Silvestermenu vorbereiteten (dieses Jahr Dinner zu viert mit Freunden), kam…

Schreib einen Kommentar